Alternative content

Get Adobe Flash player

Neuigkeiten

NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 28.04.2013
Uhrzeit: 13:11
Thema: Turnierergebnisse vom Wochenende

Suebia-Frühjahrs-Ball 2013

Beim Frühjahrs-Ball des ATK Suebia Stuttgart gingen gleich zwei Paare des Astoria an den Start: Wolfgang Binder/Gudrun Schürrle und Stefan Isenecker/Diane Mongellaz an den Start. In der Filderhalle Leinfelden traten insgesamt 11 Paare im Senioren I S-Standard Turnier an. Beide Paare tanzten sich souverän ins Finale und belegten in einem starken Feld den vierten und fünften Platz.
Die Endrunde:
1. Wolfgang Tauscher / Susanne Scheuböck, TSC Savoy München
2. Stefan und Inge Kolip, TSC Rot-Weiß Lorsch Bergstraße
3. Sven und Ramona Spengemann, TSZ Stuttgart-Feuerbach
4. Wolfgang Binder / Gudrun Schürrle, TSC Astoria Stuttgart
5. Stefan Isenecker / Diane Mongellaz, TSC Astoria Stuttgart
6. Jens Hicking / Viktoria Bader, TSA d. TSV Unterhaching 1910

WDSF Open Zevernbergen

Ins holländische Zevenbergen zoge es 30 Paare aus sieben Nationen zu den WDSF Open. Für den Astoria Stuttgart gingen Ralf Lämmermaier und Stella Pionczewski bei den Senioren I S-Standard an den Start. Das Starterfeld war grandios besetzt. So waren unter anderem die mehrfachen Weltmeister Tassilo Lax und Sabine Lax unter der Konkurrenz für Ralf und Stella. Mit einer tollen Leistung schaften sie es bis in das Halbfinale, wo sie den neunten Platz belegten.

Lämmermaier/Pionzcewski und Isenecker/Mongellaz
Ralf Lämmermaier und Stella Pionczewski, Stefan Isenecker und Diane Mongellaz   (Foto: BiLTwerk, Leonardo Tricarico)

TBW Trophy Hauptgruppe

Beim TSC Astoria Karlsruhe haben sich Jennifer Clare und Andreas Pfeil am Samstag einen kleinen "Marathon" gegönnt. Sie hatten sich für Turniere in der Hauptgruppe D+ Standard, II D Latein, II D und II D+ Standard gemeldet. Also ein volles Programm, welches durch bis zu zweistündige Zeitverzögerung im Turnierablauf auch tagfüllend war.
Ihre Ergebnisse im Detail:
Hgr II D+ Std als 2. von 4 Paaren
Hgr II D Std als 3. von 7 Paaren
Hgr II D Lat als 8.-10. von 11 Paaren
Hgr D+ Std als 10. von 12 Paaren
Fast einen "Marathon" haben sich Thomas und Sarah Karle gegeben - sie haben ihre vier Turniere auf zwei Tage verteilt. Richtig spannend wurde es am Sonntag, als Thomas kurz mit Töchterchen Mariella auf die Toilette verschwand. Prompt kam die Qualifikation zur Zwischenrunde. Gerade rechtzeitig kamen sie zurück, Kind abgestellt und los gings. Aufmerksame Mittänzer haben Mariella dann noch schnell gestoppt, sodass sie nicht mit auf die Tanzfläche stürmte...
Ihr Ergebnis:
Hgr II B-Std als 12. von 18 Paaren
Hgr II D-Lat als 7. von 11 Paaren
Hgr II B-Std als 9. von 15 Paaren
Hgr II D-Lat als 4. von 6 Paaren